2019
01.05.2019

Cordura®, das robuste Gewebe für strapazierfähige Arbeitskleidung

CORDURA® ist ein markenrechtlich geschützter Begriff für bestimmte Materialien aus Kunstfasern. Chemisch gesehen besteht Cordura-Gewebe aus Polyamidfasern, die in einer speziellen Art und Weise versponnen und verwoben wurden. Die dadurch entstehenden Textilgewebe sind besonders belastbar. Sie sind deutlich verschleiß- und abriebfester als z. B. Wolle, Baumwolle oder Polyester.

Es ist daher kein Wunder, dass auch pka das Cordura-Gewebe vielfach einsetzt. In den pka-Kollektionen ist es besonders dort verarbeitet, wo bestimmte Körperteile bzw. die dort anliegenden Bekleidungsstoffe besonderen Belastungen ausgesetzt sind. Cordura finden Sie in unseren beliebten Produktlinien BESTWORK NEW, THREELINE DE LUXE, THREELINE IMAGE, THREELINE PLUS, FLEXOLUTION und BLACK REVOLUTION. Hier kommt es unter anderem in Form von Elementen zum Schutz der Ellenbogen, Schultern und des Gesäßbereichs zum Einsatz. Von besonderem Nutzen ist Cordura in den Knietaschen für Einschubkissen in unseren Arbeits- und Latzhosen. Gerade die positiven Effekte von Knieschonern zum Schutz und zur Entlastung bei knieenden Tätigkeiten wird noch vielfach unterschätzt. Ein positiver Nebeneffekt von Cordura ist, dass Polyamide widerstandsfähig sind gegen einige an vielen Arbeitsplätzen verwendete Chemikalien wie etwa organische Lösungsmittel. Arbeitskleidung aus Stoffen, die robust und reißfest sind, ohne ihren Träger durch ein hohes Gewicht zu belasten, bieten Vorteile an den verschiedensten Arbeitsplätzen, ob in der Produktion, im Handwerk oder auf dem Bau.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, brauchen wir nach neuem EU Recht Ihr Einverständnis dazu. Vielen Dank.
Datenschutz